Portraits in Wald und Wiese | Natalie

in Shootings

Als ich mich mit Natalie verabredete, wußte ich nicht genau, was mich erwarten würde:

Wir hatten uns ein paar Jahre nicht gesehen und beim letzten Mal war sie fast noch ein Kind. Umso mehr freute ich mich, daß sie sich als absoluter Glücksgriff erwies: Sie ist eine wunderbar natürliche Schönheit und außerdem auch noch ein Naturtalent vor der Kamera!

Seit langem liebe ich dieses büschelige, zarte Wollgras, das nur an ganz bestimmten Stellen wächst, und wollte eine Bildidee damit umsetzen. Da aber am dafür seit einem Jahr geplanten Spot leider gerade kein Wollgras stand, mußte ich darauf hoffen, irgendwo spontan welches zu finden.

Wir streiften also durch die Natur, ließen uns von den gierigen Mücken stechen und machten viele schöne Bilder an verschiedenen Spots. Als wir unsere Runde fast beendet hatten, fiel uns diese Stelle auf, an der das Wollgras in voller Pracht stand. Wir hatten nur noch wenige Minuten Zeit, bevor die Sonne unterging. Natalie setzte sich ins Gras, und ich drückte ab. Mein Bildtraum hatte sich erfüllt – das Shooting war in jeder Hinsicht ein Erfolg!

Vielen Dank an die wunderschöne Natalie, es wird hoffentlich nicht das letzte Mal gewesen sein!

[Schlagworte: , , ]

Kommentare sind abgeschaltet.

Über Birgit:

Pferdemensch, Vegetarier, Naturkind durch und durch.
Nach Ausbildungen in Pferdewirtschaft und Mediengestaltung und mehrjähriger Berufspraxis habe ich meine Leidenschaft, die Fotografie, zum Beruf gemacht. Mehr…

Facebook | Newsletter | Workshops&Coachings | Fotoreisen für Pferdefreunde