Ja, ist denn schon Weihnachten??

in Einblicke

Man kennt das ja:

Kaum müssen die Kinder wieder in die Schule, läuft in den Läden schon das Weihnachtsgeschäft an. Schoko-Nikoläuse und Christstollen in den Regalen, Geschenkideen an jeder Ecke. Schöne neue Konsumwelt.

Wer mich kennt, der weiß, daß ich mit dieser Marketingmaschinerie so meine Probleme habe, und dem Weihnachts-Tand bis zum Advent so gut wie möglich aus dem Weg gehe.

Genau drei Monate sind es noch bis zur Bescherung. Und trotzdem schreibe ich heute was über ein Weihnachtsgeschenk. Wie paßt denn das bitte zusammen?!??

Die Antwort lautet ganz einfach: Gut Ding will Weile haben. Oder etwas ausführlicher:

  1. Ich biete handgefertigte, individuell nach Kundenwunsch produzierte Fotogeschenke.
  2. In eine Fotosession bei mir fließt deutlich mehr Service und eine aufwendigere Vor- und Nachbetreuung als sonst üblich.

Hierdurch ergeben sich teils Fertigungszeiten von mehreren Wochen, und ein Termin will ja auch noch gefunden sein.

Aber der Reihe nach:

Wie läuft eine Fotosession ab?

Wer eine Fotosession bei mir bucht, weiß es zu schätzen, daß er nicht einfach zum Fototermin erscheint und wenig später ein paar Dateien zum Herunterladen bekommt. Als Full-Service-Fotografin gehe ich nämlich viel weiter:

Bei einem persönlichen Vorgespräch erzählen meine Kunden mir alles über Ihre Wünsche und Erwartungen an das Fotoshooting. Der Kunde erhält genaue Einblicke in meine Arbeitsweise und wir klären, was er mit den Fotografien vorhat und wie ich ihm dabei helfen kann.

Daraufhin schneiden wir das Foto-Erlebnis genau auf diese Wünsche hin zu und setzen die Ideen an einer perfekt dafür geeigneten Location zum optimalen Termin um.

Nach der Session treffen wir uns erneut zu einem Präsentations- und Auswahltermin. Hier sieht der Kunde nur die absolut besten Fotos seiner Session, die ich schon vorausgewählt und optimiert habe. Bei diesem Termin werden auch die Lieblingsfotos in den geeigneten Formaten ausgewählt.

Bei diesem Vorgehen hält der Kunde am Ende der Fotosession fertige Fotografien in der Hand, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen. Er erscheint nur zu den Terminen, den Rest erledige ich. Für den gesamten Ablauf sind daher 4-6 Wochen einzuplanen.

Wie entstehen die fertigen Fotografien?

Ich bin überzeugt davon, daß wertvolle Momente mehr verdient haben als ein Leben auf Facebook oder einem USB-Stick. Deswegen habe ich viel Zeit investiert, um weit und breit die schönsten, langlebigsten und nachhaltigsten Fotoprodukte ausfindig zu machen.

Viele davon werden in Handarbeit hergestellt. Die Foliobox zB erfordert drei verschiedene Produktionsschritte: Von der Ausbelichtung beim Fachlabor über das Aufkaschieren beim Rahmenbauer bis hin zum Fertigen der Box beim Buchbinder. Jeden der Schritte begleite ich persönlich.

Wie bei Sonderanfertigungen üblich, fließt deutlich mehr Zeit in das Herstellen der entsprechenden Produkte.

Wenn du also solch ein ganz besonderes Geschenk unter den Weihnachtsbaum legen möchtest, an dem der Beschenkte viele Jahre lang Freude haben wird, solltest du dich frühzeitig um einen Termin bemühen ;-)

[Schlagworte: , , , ]

Kommentare sind abgeschaltet.

Über Birgit:

Pferdemensch, Vegetarier, Naturkind durch und durch.
Nach Ausbildungen in Pferdewirtschaft und Mediengestaltung und mehrjähriger Berufspraxis habe ich meine Leidenschaft, die Fotografie, zum Beruf gemacht. Mehr…

Facebook | Newsletter | Workshops&Coachings | Fotoreisen für Pferdefreunde