Was kostet ein Foto?

in Gedanken

An meiner Wand hängt ein ganz besonderes Foto. Es ist ungleich den anderen ein Schwarzweißbild und es hat einen schmalen, goldenen Rahmen drumherum.

Es zeigt meine Großeltern an ihrem Hochzeitstag.

Unter dem Wellenrand der Fotografie befindet sich die Signatur des Fotografen auf vergilbtem Papier. Auch nach über 80 Jahren hat das Werk nichts an Ausdruckskraft eingebüßt: Gestochen scharf die Details, kann man den beiden jungen Leuten ihren Stolz und ihre Freude wahrhaftig an den Augen ablesen. Viel Geld hatten sie nicht, aber diese Fotografie haben sie sich geleistet und sie wurde bis zum Schluß in Ehren gehalten.

Heute sind meine Großeltern längst tot, aber wenn ich dieses Foto und die alten Alben anschaue, kommen all die wunderbaren Erinnerungen wieder hoch:

Die große Wiedersehensfreude bei jedem Besuch. Wie wir alle zusammen an Sommertagen unter dem riesigen Birnbaum saßen, als die Zeit noch keine Rolle spielte. Wie wir Osternester suchten oder auch mit den Nachbarjungs Unfug stiften gingen. Es ist einer der Familienschätze, die ich aus einem brennenden Haus retten würde.

Dann frage ich mich manchmal, was den Generationen nach uns an Fotos bleiben wird. Werden sie unsere Fotostreams auf Facebook durchscrollen, wenn es sie dann noch gibt? Oder werden sie sich durch ein Vermächtnis an Festplatten oder DVDs wühlen, wenn diese dann noch lesbar sind? Oder werden sie ein eselsohriges Fotobuch aus der Drogerie oder vom Online-Printer in den Händen halten…? Es wäre schade, wenn das alles wäre.

Und hiermit zurück zur Eingangsfrage:

Frage dich nicht, was ein Foto kostet, sondern was dir deine wertvollsten Erinnerungen wert sind. Und dann bring das, was du bewahren willst, auf das beste Papier, das du kriegen kannst.

Um meinen Kunden diesen Schritt abzunehmen, habe ich weit und breit die schönsten und langlebigsten Fotoprodukte ausfindig gemacht.

Darunter befinden sich nicht nur Wandbilder in Museumsqualität und handgebundene Alben, sondern auch meine exklusive FineArt-Portfoliobox. Mein Ziel ist es, für jeden Kunden Fotografien herzustellen, die er einmal voller Stolz seinen Kindern und Enkeln weitergeben wird.

Wenn du auch Fotografien für die Ewigkeit haben möchtest, dann nimm noch heute Kontakt mit mir auf – ich würde mich freuen, deinen ganz persönlichen Fotoschatz mit dir kreieren zu dürfen. :-)

[Schlagworte: , , , ]

Kommentare sind abgeschaltet.

Über Birgit:

Pferdemensch, Vegetarier, Naturkind durch und durch.
Nach Ausbildungen in Pferdewirtschaft und Mediengestaltung und mehrjähriger Berufspraxis habe ich meine Leidenschaft, die Fotografie, zum Beruf gemacht. Mehr…

Facebook | Newsletter | Workshops&Coachings | Fotoreisen für Pferdefreunde