Du bist im Archiv für das Jahr: 2016

Steine im Sand auf Island

Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein – und doch so schön.
Ich hob ihn auf. Er war so schön!
Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter.

Calvin O. John
Schwarzer Labrador auf schwarzem Sandstrand

Fotoreise Island Sommer 2016 (X) – Möl

Der Abschluß dieser Blogserie sei zuerst einer ganz besonderen Begleiterin gewidmet, die meist auf meinen Streifzügen dabei war, mir meine Shootings durcheinanderbrachte, und allgemein für sehr viel Erheiterung sorgte: Möl. Danke Möl, du süßes kleines Chaotenmädel! An dieser Stelle sei auch nochmal herzlich ein ganz großes Dankeschön an Ómar und seine Familie auf dem Hof Horn gerichtet: Dafür, daß ich bei euch sein durfte, daß ihr […]

weiterlesen

Kämpfende Hengste auf Island

Fotoreise Island Sommer 2016 (IX) – Die Hengstherde

Traditionell bekommen auf Island die Pferde ein- bis zweimal im Jahr eine mehrwöchige Pause. Gerade bei jungen Pferden ist das toll, weil sie dadurch wirklich den Kopf frei bekommen und Gelerntes festigen können. Ein Spektakel ist es jedes Mal, wenn die Hengstherde sich verändert. Es gibt Geschrei und Imponiergehabe, und die Rangordnung muß neu festgelegt werden. Das sieht wild aus, verläuft aber in aller Regel ohne […]

weiterlesen

Islandpferde:
Einem jeden, der sie reitet,
naht sein Glücksstern sich im Raum.
Leid verweht, das Leben gleitet
leicht dahin – ein schöner Traum.

Páll Ólafsson
Einsamer Ritt durch spiegelglattes Wasser auf Island

Fotoreise Island Sommer 2016 (VIII) – Pferde am Strand

Diese beiden Shootings mit Jasmina und Liga (und natürlich Hvellur und Kári) sind ein weiterer Beweis dafür, daß es sich eigentlich immer lohnt, für Fotos früh aufzustehen: Um halb 4 quälten wir uns jeweils aus den Federn, um den Sonnenaufgang zu erleben. Es ist einfach die magischste Atmosphäre, die ein neuer Tag mit sich bringt. Und wenn man dann noch einen schwarzen Sandstrand mit atemberaubender […]

weiterlesen

Hengst Organisti frá Horni in der Deckherde

Fotoreise Island Sommer 2016 (IV) – Organisti frá Horni in der Deckherde

Ein weiteres Highlight war, daß ich dabei sein durfte, wie der Hengst Organisti frá Horni in die Stutenherde entlassen wurde. Kurze Zeit davor hat Organisti auf dem Landsmót in der Klasse der sechsjährigen Hengste gesiegt. Herzlichen Glückwunsch auch hier nochmal an Ómar und seine Familie – ich habe mich irre mit euch gefreut! :-) In der Herde darf Organisti nun einige Wochen das machen, was er […]

weiterlesen

Hallo! :-)
Ich heiße Birgit Zimmermann, bin Fotografin und wohne in einem kleinen Dorf auf dem Land zwischen München und Rosenheim. Hier zeige ich Bilder, halte euch über Neuigkeiten auf dem Laufenden und gebe Einblick in meinen Arbeitsalltag als Fotografin.

Kontaktiere mich

Kategorien

Archiv