Du bist im Archiv für das Jahr: 2018

It’s not the sun that goes down,
but the world that continues to turn.

Unknown

Produkt-Highlight: Der Rahmen „Hacienda“

Ein Hauch südländisches Flair umweht diese dezente Rahmung aus Olivenholz, aber das Design paßt nicht nur zum Einrichtungsstil eines Gutsherren… In millimetergenauer Handarbeit entsteht aus Ihrem Bild ein Kunstwerk, das den Titel „Familienerbstück“ verdient. Durch das feinmatte Refloglas sieht Ihr Motiv in jedem Licht gut aus; die knorrige Maserung des Holzes macht es zu einem absoluten Unikat. Das zeitlose und edle Design eignet sich für […]

weiterlesen

Zurück aus Andalusien

Zur Vorbereitung der Fotoreise im Mai war ich eine Woche im schönen Andalusien. Die wunderbare Landschaft dort, die endlosen, wilden Strände, die freundlichen Leute und natürlich die prächtigen Pferde verzaubern mich jedes Mal noch ein Stückchen mehr! Ich freue mich riesig auf dieses kommende Foto-Abenteuer mit einem vielfältigen Programm aus Fotografie, Reiten, Kultur und Kulinarik – es sind noch Plätze frei :-) Erste Bilder sind […]

weiterlesen

Workshop-Programm 2018 aktualisiert

Ganz aktuell sind wieder einige tolle Foto-Workshops für euch online gegangen: Für jeden, der etwas über Pferdefotografie, Hundefotografie, Portraitfotografie und/oder Naturfotografie lernen will, ist etwas dabei. Neben den Workshops rund um München seht ihr auch, welche Fotoreisen aktuell anstehen. Neu ist die Workshop-Serie für Naturliebhaber, die sich das ganze Jahr durchziehen wird; die bewährten kleinen Gruppen mit individueller Betreuung sowie die leckere Verpflegung nach Bio-Standard bleiben gleich. […]

weiterlesen

Islandmagie für’s Wohnzimmer

„Sommernacht“ – so habe ich dieses Motiv genannt, das mir während der letztjährigen Island-Fotoreise geschenkt wurde: Eine Stute mit ihrem Fohlen im fröhlichen Sprint bei aufgehendem Vollmond  – ein absolut magischer Moment und definitiv eines meiner Lieblingsmotive der Reise. Es spiegelt für mich so vieles wider, was Island ist und was auch die Pferde dort genießen dürfen: Freiheit, Weite, unbeschwerte Lebensfreude… Diese Insel und ihre […]

weiterlesen

Wie viel kostet ein Fotograf?

Häufig eine der ersten Fragen, die man sich auf der Suche nach einem Fotografen stellt: Was darf der Fotograf kosten? Die Antwort darauf ist ungefähr so eindeutig wie auf die Frage: „Was kostet ein Haus?“ oder „Was kostet ein Abendessen?“ – sie hängt von vielen Faktoren ab. Hauptsächlich von der Erfahrung des Fotografen, der Zeit, die er in jeden Kunden investiert, und natürlich auch von […]

weiterlesen

Hunde zur Vermittlung März 2018

Tierheim Ostermünchen Im Tierheim Ostermünchen habe ich dieses Mal 10 Yorkshire-Terrier, einen Gordon Setter und eine Mischlingshündin fotografiert, die zur Vermittlung stehen. Jeder auf seine Weise bezaubernd, aber ganz besonders hatten es mir die hübsche Hannah sowie der kleine Florijan angetan. Mehr Infos gibt’s direkt auf der Website des Tierheims Ostermünchen. Hope4Friends Für den Verein Hope4Friends habe ich den kleinen Louis in München fotografiert, der […]

weiterlesen

Life opens up opportunities to you, and you either take them or you stay afraid of taking them.

Jim Carrey

Island Februar 2018 – Varkár

Dieses hellwache Auge gehört zu einem Hengst aus der Zucht von Hulda Gústafsdóttir und Hinrik Bragason, welcher mit Hulda sehr erfolgreich u.a. in der Meistaradeild antritt. An meinem letzten Tag auf Island hatten wir Beiden noch ein kleines „Gespräch unter vier Augen“. Ich finde es immer wieder super spannend, wie viel vom Charakter eines Pferdes sich doch in deren Augen ablesen läßt. Man nennt die […]

weiterlesen

Hallo! :-)
Ich heiße Birgit Zimmermann, bin Fotografin und wohne in einem kleinen Dorf auf dem Land zwischen München und Rosenheim. Hier zeige ich Bilder, halte euch über Neuigkeiten auf dem Laufenden und gebe Einblick in meinen Arbeitsalltag als Fotografin.

Kontaktiere mich

Kategorien

Archiv