Du bist im Archiv für das Schlagwort: "Pferdefotograf"

Produkt-Highlight: Der Rahmen „Hacienda“

Ein Hauch südländisches Flair umweht diese dezente Rahmung aus Olivenholz, aber das Design paßt nicht nur zum Einrichtungsstil eines Gutsherren… In millimetergenauer Handarbeit entsteht aus Ihrem Bild ein Kunstwerk, das den Titel „Familienerbstück“ verdient. Durch das feinmatte Refloglas sieht Ihr Motiv in jedem Licht gut aus; die knorrige Maserung des Holzes macht es zu einem absoluten Unikat. Das zeitlose und edle Design eignet sich für […]

weiterlesen

Zurück aus Andalusien

Zur Vorbereitung der Fotoreise im Mai war ich eine Woche im schönen Andalusien. Die wunderbare Landschaft dort, die endlosen, wilden Strände, die freundlichen Leute und natürlich die prächtigen Pferde verzaubern mich jedes Mal noch ein Stückchen mehr! Ich freue mich riesig auf dieses kommende Foto-Abenteuer mit einem vielfältigen Programm aus Fotografie, Reiten, Kultur und Kulinarik – es sind noch Plätze frei :-) Erste Bilder sind […]

weiterlesen

Islandmagie für’s Wohnzimmer

„Sommernacht“ – so habe ich dieses Motiv genannt, das mir während der letztjährigen Island-Fotoreise geschenkt wurde: Eine Stute mit ihrem Fohlen im fröhlichen Sprint bei aufgehendem Vollmond  – ein absolut magischer Moment und definitiv eines meiner Lieblingsmotive der Reise. Es spiegelt für mich so vieles wider, was Island ist und was auch die Pferde dort genießen dürfen: Freiheit, Weite, unbeschwerte Lebensfreude… Diese Insel und ihre […]

weiterlesen

Wie viel kostet ein Fotograf?

Häufig eine der ersten Fragen, die man sich auf der Suche nach einem Fotografen stellt: Was darf der Fotograf kosten? Die Antwort darauf ist ungefähr so eindeutig wie auf die Frage: „Was kostet ein Haus?“ oder „Was kostet ein Abendessen?“ – sie hängt von vielen Faktoren ab. Hauptsächlich von der Erfahrung des Fotografen, der Zeit, die er in jeden Kunden investiert, und natürlich auch von […]

weiterlesen

Island Februar 2018 – Varkár

Dieses hellwache Auge gehört zu einem Hengst aus der Zucht von Hulda Gústafsdóttir und Hinrik Bragason, welcher mit Hulda sehr erfolgreich u.a. in der Meistaradeild antritt. An meinem letzten Tag auf Island hatten wir Beiden noch ein kleines „Gespräch unter vier Augen“. Ich finde es immer wieder super spannend, wie viel vom Charakter eines Pferdes sich doch in deren Augen ablesen läßt. Man nennt die […]

weiterlesen

Island Februar 2018 – Wintertraining

Traditionell werden die Pferde auf Island viel im Gelände trainiert. Das fördert die Freude am Laufen und trägt durch die verschiedenen Bodenbeschaffenheiten und Steigungen zum Gleichgewicht in den Gangarten bei. Hier sind Anna und die Nachwuchsstute Vera im Schneegestöber unterwegs.

weiterlesen

Cover für „Das Islandpferd“

Ein winterliches Motiv aus Island darf die vorweihnachtliche Ausgabe von „Das Islandpferd“ schmücken. Schön, mal wieder ein Coverbild zu sehen, das man mit eigenen tollen Erlebnissen verknüpft :-)

weiterlesen

Pferdefoto-Session am Ammersee

Eine Fotosession, die schöner kaum hätte sein können, hatte ich in der Nähe von Starnberg mit Jasmin und ihrem PRE-Hengst Tembo. Schaut euch nur dieses Traumpaar an! Ein prachtvolles Pferd, eine wunderschöne Frau, eine herrliche Umgebung und goldenes Herbstlicht… da schlägt das Fotografenherz höher! :-) Es war ein Vergnügen, mitanzusehen, wie die beiden an diesem Tag miteinander über sich hinauswuchsen. Und wenn man dann im […]

weiterlesen

Mit Pferden sein

Island Nachtritt Hochland

Warum bist du mit Pferden? In meinen Augen eröffnen uns Pferde eine ganz neue Sinneswelt. Sie nehmen Dinge wahr, die uns verborgen bleiben. Sie kommunizieren mit Signalen, die so unglaublich viel subtiler sind als die von uns Menschen. Und sie laden uns ein, an dieser mehr-als-menschlichen Welt teilzuhaben, die für uns größtenteils vergessen ist: Der Stille zuzuhören. Den Wind zu spüren. Das Gras zu riechen. […]

weiterlesen

Ein wahrer Pferdemann

Magnús und sein Snillingur. Die beiden kennen sich von Anfang an und haben eine ganz besondere Beziehung zueinander, die von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägt ist. So konnte Maggi den Hengst auch frei im unbekannten Terrain aufstellen. Dieses Bild ist entstand auf dem historischen Hof Kolkuós auf Nordisland, wo wir im Rahmen der Fotoreise im Juli Station gemacht haben (zum ausführlichen Bericht). Hier liegt ein […]

weiterlesen

Hallo! :-)
Ich heiße Birgit Zimmermann, bin Fotografin und wohne in einem kleinen Dorf auf dem Land zwischen München und Rosenheim. Hier zeige ich Bilder, halte euch über Neuigkeiten auf dem Laufenden und gebe Einblick in meinen Arbeitsalltag als Fotografin.

Kontaktiere mich

Kategorien

Archiv