Fotoreise Andalusien Mai 2018 | Vaquero

in Unterwegs · 124 Worte

Eine eindrucksvolle Vorführung traditioneller spanischer Reitkultur erhielt ich auf Cortijo Desgarrahatos. Alex und Gustavo sattelten ihre besten Pferde im Vaquero-Stil und putzten sich auch selber fein heraus.

Die beiden Pferde laufen erfolgreich im Dressursport und haben (trotz leichter Verwunderung ob der ungewohnten Zäumung) die an sie gestellten Aufgaben selbst im hochwachsenden Gras mit Bravour gemeistert.

Für mich ein ganz besonderer fotografischer Leckerbissen. Denn wie könnte ein spanisches Pferd besser aussehen als in traditioneller Montur, zwischen alten Steineichen und vor schroffen Felslandschaften, im weichen andalusischen Abendlicht?

Ihr Lieben, es war mir ein Vergnügen und die Tage bei euch haben mir dieses wunderschöne Land und seine Facetten nur noch ein Stückchen nähergebracht. Auf ein baldiges Wiedersehen! :-)

 

Schreib' einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Birgit:

Pferdemensch, Vegetarier, Naturkind durch und durch.
Nach Ausbildungen in Pferdewirtschaft und Mediengestaltung und mehrjähriger Berufspraxis habe ich meine Leidenschaft, die Fotografie, zum Beruf gemacht. Mehr…

Facebook | BZ Insiders Club | Workshops&Coachings | Fotoreisen für Pferdefreunde