Eindrücke vom Working-Equitation-Turnier in Irschenberg

Man soll ja immer mal über den Tellerrand schauen und das mache ich als eingeschworene Islandpferdereiterin quasi seit diesem Winter. Denn kaum war der Gips weg, habe ich mich nach einer Reitmöglichkeit in der Nähe umgesehen und bin in einem Camarguepferdestall in Grafing gelandet, wo u.a. für die Working Equitation trainiert wird.

Vergangenes Wochenende hatte ich nach mehreren Lehrgängen nun auch endlich mal Zeit, ein dediziertes Worker-Turnier zu besuchen (als Publikumsmagneten bei der Pferd International durfte ich die WE schon zweimal erleben). Zum Glück hatte der Wettergott am Samstag ein Einsehen und so konnte ich bei Sonne-Wolken-Mix einige schöne Momente einfangen.

Fazit: Nette Gespräche mit neuen und “alten” Bekannten, eine wunderschöne Anlage und spannende Darbietungen haben die Anfahrt gelohnt. Ich werde wiederkommen :-)

Kategorie:

Auf dem Laufenden bleiben?

Im E-Mail-Newsletter gibt’s in unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo sowie aktuelle Termine und Specials. Du kannst ihn hier abonnieren:

Der Insiders Club

In unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

© Grit Siwonia