Nacht&Mähne

Wer mich kennt, der weiß, daß das Sein mit Pferden für mich eine ganz besondere Bedeutung hat. Einfaches und pures Sein – ohne Agenda, ohne Zeit und Plan. Die Momente in einer halbwild lebenden Herde sind dabei wie die höchste Steigerung dieses Seins. So zog ich in einer stürmischen Nacht wieder einmal los, um die Herde zu finden. Über zwei Stunden meditativen Gehens durch unberührte […]

weiterlesen

Trockenheit auf Island

Der Klimawandel läßt auch den Norden nicht verschont – im Gegenteil. Wie deutlich die Auswirkungen werden können, das habe ich im Mai auf Island deutlich gespürt, nachdem fast einen ganzen Monat in großen Teilen des Landes kaum Regen gefallen war. Es breitete sich ein seltsamer Nebelschleier über die Landschaft, der wohl teils der Winderosion, teils dem Smog vom Festland und teils den Gasen von der […]

weiterlesen

Hylur frá Flagbjarnarholti hält Einzug bei den Heroes

Der Islandpferde-Hengst Hylur frá Flagbjarnarholti hatte zuletzt Schlagzeilen gemacht, da er als das offiziell “Schönste Islandpferd aller Zeiten” gilt. Mit einer Gebäudenote von insgesamt 9,09 ist er nämlich der aktuelle Rekordhalter, was das Exterieur angeht! Im Mai konnte ich den Hengst dann für seine ganz persönliche Heroes-Fotosession treffen. Und was soll ich sagen, Hylur ist wirklich eine Erscheinung: Mit seine nahezu perfekten Proportionen, dem üppigen […]

weiterlesen

Antizipation

Nach wie vor bin ich unterwegs in Sachen Langzeitprojekte. Hier im Süden. Und die Vorfreude auf die Fohlen steht den Pferden nicht minder ins Gesicht geschrieben als den Menschen.

weiterlesen

Lämmerzeit auf Island

Der Mai ist auf Island traditionell die Lämmerzeit – ein ereignis- und arbeitsreicher, aber schlafarmer Monat voller Wunder und Glück. Ich hatte die Gelegenheit, die wunderschönen Schafe einer Bekannten während dieser Zeit zu dokumentieren und auch live dabei zu sein, während ein Geschwisterpärchen zum ersten Mal auf die Beine kam, nur wenige Minuten nach der Geburt. Eingerahmt von der mächtigen Kulisse des Eyjafjallajökull, sorgsam bewacht […]

weiterlesen

Der Vulkan hinterm Haus des Präsidenten

Nachdem zunächst eine Erdbebenserie wochenlang den Süden Islands erschütterte, hat Island nun seit Ende März eine neue Touristenattraktion zu bieten: Einen aktiven Vulkan, der sowohl vom Flughafen Keflavík als auch von Reykjavík aus sichtbar ist und der in einem bescheidenen Fußmarsch vom Ort Grindavík aus erwandert werden kann. Mein kurzer Besuch im Süden reichte für ein Hautnah-Erlebnis noch nicht aus, aber es ist wohl schon […]

weiterlesen

Fotografin bei der Meistaradeild KS

Die Meisterklasse-Turniere auf Island sind eine Art Liga-Turnierserie für die Besten der Besten, die über den Winter verteilt stattfinden. Zunächst ist die Idee im geschäftigen Südland (dem Pferdesport-Mekka Islands) aufgekommen, mittlerweile haben aber verschiedene Landesteile ihre jeweils eigene Meistaradeild. Es geht darum, in Teams einen Gesamtsieg über verschiedene Disziplinen des Islandpferdesports zu erreichen. So zögerte ich auch nicht lange, als ich gefragt wurde, bei einem […]

weiterlesen

Nordisland im Winter

Noch immer bin ich im Norden Islands beschäftigt, genauer gesagt ziemlich genau auf dem 66. nördlichen Breitengrad. Hier widme ich mich unter anderem einem Langzeit-Fotoprojekt, aber habe auch zu meiner alten Berufung als Pferdetrainerin zurückgefunden. Die tägliche Arbeit mit den Jungpferden gibt mir unglaublich viel und läßt mich mit der Frage zurück, wie ich es eigentlich überhaupt so lange ohne sie ausgehalten habe. Die Winter […]

weiterlesen

Pferdeportrait im Sturm

Seit einigen Jahren werde ich von der isländischen Reitsport-Firma Hrímnir gesponsert und beauftragt. Dafür gibt’s heute einfach mal ein Portrait von Junghengst Hrólfur mit einer der wunderschönen Heritage-Trensen, meisterhaft gestylt vom straffen Nordwind. :-)

weiterlesen

Pferdefotografie auf Island – aktuelle Fotos

Seit einigen Wochen bin ich nun schon hier und habe das eine oder andere Fotoprojekt für Kunden sowie freie Arbeiten umgesetzt. Noch sind nicht alle Fotos ausgewählt, aber ein paar erste Eindrücke darf ich schon zeigen. Wir waren unter anderem mit drei Starhengsten des dänischen Gestüts Lindholm Høje am berühmten Skógafoss, um Bilder für die Deckanzeigen zu erstellen. Die Hengste Viðar frá Skör, Blakkur frá […]

weiterlesen

Servus, Besucher!

Ich heiße Birgit und lebe in einem kleinen Dorf bei München. Mit Mitte Dreißig habe ich meinen Traum verwirklicht und mich als Fotografin selbständig gemacht. Hier notiere ich meine Erlebnisse und Gedanken – und möchte dir damit Mut machen, ebenfalls etwas zu wagen.

Wovon träumst du?

Ressourcen für Fotografen

Die wichtigsten Artikel und FAQ findest du hier:

Für Fotografen

Top Kategorien

Unterwegs

Eindrücke von Fototouren aus Island, Andalusien und wo ich sonst noch so unterwegs bin

Business

Wirksame Ratschläge für eine erfolgreiche Selbständigkeit als Kreativer

Mindset

Denkanstöße für persönliches Wachstum mit der richtigen Einstellung zu dir selbst

Persönliches

Einblicke hinter die Kulissen und mein Weg zu einem erfüllten, selbstbestimmten Leben

Der Insiders Club

Etwa alle zwei Wochen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

Datenschutz-Hinweise

Suchst du etwas?

Auch nützlich