Du bist im Archiv für die Kategorie: "Unterwegs"

Vejer – eine Liebeserklärung

Als ich auf Locationscouting-Tour bin, kommt die Sprache auf Vejer. Da mußt du unbedingt hin, sagt meine liebe Gastgeberin, das ist die schönste Stadt Spaniens! Und obwohl ich kein großer Fan von Städtetrips bin, fahre ich gleich am nächsten Tag los… Vejer de la Frontera thront auf einer Anhöhe inmitten einer grünen Hügellandschaft. Mein Auto ächzt im zweiten Gang die steile Straße hoch, links und […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 – Tanz in den Sonnenuntergang

Für dieses wunderschöne Shooting standen Manuel mit seinen zwei Showpferden, die wunderschöne Tänzerin Maria und ein ganzer Schwarm an Helfern bereit. Da für das ursprünglich geplante Strandshooting die Bedingungen nicht perfekt waren, hatten wir kurzfristig umdisponieren müssen. Und wurden reichlich dafür belohnt: Die Location war ein riesiges Blumenmeer mitten im Campo, umgeben von mächtigen Pinienbäumen, und hätte schöner kaum sein können. Von Pferden und Menschen […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 – Dressur und Hohe Schule am Strand

Eine beeindruckende Begegnung hatten wir an diesem Tag in Sanlúcar de Barrameda, und zwar mit zwei hervorragenden Pferdetrainern und ihren weit ausgebildeten Pferden. Ophélie reitet den mächtigen PRE-Hengst Gasoso turniermäßig St. Georg und demonstrierte uns Dressur vom Feinsten. Da soll nochmal jemand sagen, daß die Spanier keinen schwungvollen Trab hätten! Ismael bildet Pferde für Showzwecke vor allem in Zirzensik und Hoher Schule aus und gab […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 – Vaquero

Was wäre Andalusien ohne die Reiter in traditioneller Vaquero-Tracht? Für dieses Shooting hat Manuel seinen Elegido gesattelt, sich in feinste Montur geschmissen und uns einige Elemente der Hirtenreitweise auf dem blühenden Campo vorgeführt. Das Reiten mit der Garrocha hat seinen Ursprung in der Arbeitsreiterei und diente dazu, die Rinder in der Herde zu separieren. Noch heute ist diese uralte Gebrauchsreiterei teilweise lebendig und es finden […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 – Feria del Caballo und Cartuja

Wer im Mai in Andalusien ist, der wird wohl kaum um die Feria del Caballo in Jerez de la Frontera herumkommen. Das traditionelle Pferdefest geht über eine Woche und die feierlustigen Spanier machen sich so richtig schick. Es gibt Tänze, reichlich Bewirtung, ein vielfältiges Pferdeprogramm und natürlich den Pferdekorso, wo Reiter und Gespanne über das Festgelände auf und ab flanieren. Die Devise ist: Sehen und […]

weiterlesen

Zurück von der Fotoreise in Andalusien

Schon fast zwei Wochen bin ich wieder zurück aus Andalusien, wo die erste Fotoreise unter meiner Leitung stattfand. Und ich bin immer noch ganz verzaubert und verliebt in Land, Leute und Pferde… diese Reise hat bei mir wieder einmal unheimlich viel angestoßen. Danke Andalusien – für deine reichblühenden Landschaften, deine endlosen Strände, deine ursprünglichen Dörfer, deine perfekten Sonnenauf- und Untergänge, deine prächtigen Pferde und natürlich […]

weiterlesen

Zurück aus Andalusien

Zur Vorbereitung der Fotoreise im Mai war ich eine Woche im schönen Andalusien. Die wunderbare Landschaft dort, die endlosen, wilden Strände, die freundlichen Leute und natürlich die prächtigen Pferde verzaubern mich jedes Mal noch ein Stückchen mehr! Ich freue mich riesig auf dieses kommende Foto-Abenteuer mit einem vielfältigen Programm aus Fotografie, Reiten, Kultur und Kulinarik – es sind noch Plätze frei :-) Erste Bilder sind […]

weiterlesen

Island Februar 2018 – Varkár

Dieses hellwache Auge gehört zu einem Hengst aus der Zucht von Hulda Gústafsdóttir und Hinrik Bragason, welcher mit Hulda sehr erfolgreich u.a. in der Meistaradeild antritt. An meinem letzten Tag auf Island hatten wir Beiden noch ein kleines „Gespräch unter vier Augen“. Ich finde es immer wieder super spannend, wie viel vom Charakter eines Pferdes sich doch in deren Augen ablesen läßt. Man nennt die […]

weiterlesen

Island Februar 2018 – Wintertraining

Traditionell werden die Pferde auf Island viel im Gelände trainiert. Das fördert die Freude am Laufen und trägt durch die verschiedenen Bodenbeschaffenheiten und Steigungen zum Gleichgewicht in den Gangarten bei. Hier sind Anna und die Nachwuchsstute Vera im Schneegestöber unterwegs.

weiterlesen

Zurück aus Island: Pferde unter Nordlichtern

Mitte Februar war es mal wieder Zeit für mich, nach Island zu reisen. Verschiedene Projekte wollten angegangen werden und auch die Planung der nächsten Fotoreisen ist in vollem Gange. Natürlich bin ich mit einer Menge neuer Fotos heimgekehrt, die größtenteils noch eine Weile brauchen werden, bis sie hier auf der Website einziehen dürfen. Hier aber ein kleiner Vorgeschmack: Die Herde staunte nicht schlecht und gesellte […]

weiterlesen

Hallo! :-)
Ich heiße Birgit Zimmermann, bin selbständige Fotografin und wohne in einem kleinen Dorf auf dem Land zwischen München und Rosenheim. Hier zeige ich Bilder, halte euch über Neuigkeiten auf dem Laufenden und gebe Einblick in meinen Arbeitsalltag als Fotografin.

Suchst du etwas?

Kategorien