Eine Frage, die mir als Coach immer wieder gestellt wird

…und wie ich darauf reagiere

Business · 350 Worte

Hast du denn keine Angst, daß du dir die Konkurrenz heranziehst?

Das werde ich hin und wieder gefragt, wenn es um meine Business-Coachings und Mentorings für andere Fotografen geht. Vor allem dann, wenn diese aus meiner Nähe kommen.

Ich weiß, daß viele Fotografen keine Mentees aus einem bestimmten Radius um ihren eigenen Standort annehmen. Für mich ist das ein Zeichen von Angst. Deshalb war mir früh klar, daß ich das anders handhaben will. Und dafür gibt es gute Gründe:

  • Allein mein näheres Einzugsgebiet hat ca. 6 Millionen Einwohner. Wenn ich mir davon nur die 1% passendsten als potentielle Kunden herauspicke, dann sind das immer noch mehr, als ich mein Lebtag bedienen kann.
  • Das, was meine Coachees bei mir bekommen, ist eine geballte Ladung Wissen, Mindset und erprobte Strategien. Aber eben auch die Aufforderung, mit diesen Werkzeugen unbedingt etwas Eigenes zu erschaffen. Denn Einzigartigkeit und Treue zu sich selbst sind wesentliche Stützpfeiler des Erfolgs – nicht nur für mich.
  • Ich bin der Meinung, wir können alle nur davon profitieren, wenn die Branche professioneller wird.

Es kommt also sehr auf die Denkweise an, wie man das mit der “Konkurrenz” sieht… :-)

Ich selbst habe lange gezögert, bevor ich den Mut hatte, in die hauptberufliche Selbständigkeit zu gehen. Und habe mir am Anfang oft jemanden gewünscht, der mich an die Hand nimmt und mir so manchen Fehler erspart. Deshalb fühle ich mich enorm geehrt, daß ich heute dieser Jemand für andere sein kann.

Es ist genug für alle da. Davon bin ich fest überzeugt. Wenn jemand sich also entschließt, loszugehen und seinen Traum wahr zu machen, dann freue ich mich, ihn auf diesem Weg unterstützen zu können.

Übrigens: In den letzten Monaten habe ich meine Business-Coachings und Mentorings für Fotografen von Grund auf überarbeitet. Wenn du deine Selbständigkeit anpacken willst und jemanden suchst, der dich für einen erfolgreichen Start an die Hand nimmt, dann kann ich dir vielleicht helfen. Melde dich einfach für ein unverbindliches Vorgespräch und wir schauen, wie es weitergeht.

Du möchtest mehr Kunden für dein Kreativbusiness?

Lade dir mein kostenloses Mini-E-Book herunter

In diesem Marketing-Guide für Introvertierte lernst du meine bewährtesten Strategien kennen, um auch als leiser Mensch deine Traumkunden zu finden und zu begeistern. Außerdem erhältst du weiteren wertvollen Input für Kreativunternehmer sowie ab und zu ein Update von mir.

Ich finde Spam genauso doof wie du und gehe sehr sorgsam mit den Daten um, die du mir anvertraust. Alle Infos zu Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über MailChimp, Erfolgsmessung sowie Abbestellmöglichkeiten findest du in der Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

2 Kommentare zu “Eine Frage, die mir als Coach immer wieder gestellt wird”

  1. Ich habe vor kurzem ein Business Coaching bei Birgit besucht.
    Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich soviel Geld investieren soll. Jetzt, ein paar Wochen später weiss ich, es war jeder Cent wert. Hinter viele Fragezeichen habe ich inzwischen ein Ausrufezeichen setzen können. Aus einem Gedanken ist ein Plan geworden. Dank des Coaching weiss ich, was meine nächsten Schritte in Richtung Selbstständigkeit sein müssen. Und ich gehe sie… einen nach dem anderen.
    Birgit hat mir neben viel Wissen, handfesten Kalkulationstools und wertvollen Ideen auch eine grosse Portion Zuversicht und Mut mitgegeben. Ich fange nun an, meinen Traum zu leben. Und selbst wenn es nicht klappt dann kann ich mir zumindest nicht vorwerfen, es nicht versucht zu haben.
    Wer also noch zweifelt, dem kann ich nur and Herz legen: nutze diese Chance mit und von Birgit zu lernen.

    Ach und liebe Birgit… Danke!!

    Antworten

    1. Birgit

      Oh liebe Steffie, das freut mich so zu lesen! <3

      Daß ich Teil deines Weges sein darf, macht mich unheimlich stolz. Denn Mut und Zuversicht ist genau das, was ich meinen Mentees neben dem "handfesten" Wissen unbedingt mitgeben will. Ich bin sehr gespannt, was du daraus machst.

      Und ich danke DIR. Für dein Vertrauen und deine Treue.

      Bis bald :-)

      Antworten

Deine Meinung interessiert mich! Was sagst du dazu?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Birgit:

Pferdemensch, Vegetarier, Naturkind durch und durch.
Nach Ausbildungen in Pferdewirtschaft und Mediengestaltung und mehrjähriger Berufspraxis habe ich meine Leidenschaft, die Fotografie, zum Beruf gemacht. Mehr…

Facebook | BZ Insiders Club | Workshops&Coachings | Fotoreisen für Pferdefreunde