Hilfe, mein Hund folgt nicht gut genug für eine Fotosession!

Macht es Sinn, trotzdem zum Fotografen zu gehen?

Einblicke · 481 Worte

Ok, du denkst also darüber nach, eine Fotosession mit deinem Hund zu buchen.

Aber du bekommst jetzt schon ein ungutes Gefühl beim Gedanken daran, wie dein Hund bei der Session nicht folgt und nur Flausen im Kopf hat, im Gegensatz zu allen Hunden, die du hier auf den Fotos siehst?!

Du glaubst, daß der Hund sich für tolle Fotos perfekt benehmen muß. Und hast Angst, daß er stattdessen bei der ersten Gelegenheit im Gebüsch verschwindet und nie wieder kommt. Oder weit Besseres zu tun hat, als in die Kamera zu schauen. Oder sich am besten vor Angst nur hinter Frauchen verkriecht… wie peinlich.

Hundefoto Weimaraner Blick - Tierfotograf München

Eine wilde Hündin mit Hummeln im A…

Aber soll ich dir etwas verraten?

Die meisten Hunde, die du hier siehst, sind genauso wie deiner. Ein guter Teil der Hunde ist wenig oder gar nicht trainiert und leicht abzulenken. Manche haben sogar ein Angstproblem, viele vertragen sich nicht gut mit anderen Hunden. Nur sehr selten arbeite ich mit Hunden, die ein sicheres Bleib beherrschen und sich perfekt abrufen lassen (auch wenn es mitunter vorkommt).

Und trotzdem schaffe ich es, bei jeder Session zauberhafte Bilder zu bekommen.

Ein ängstlicher Hund aus dem Tierheim.

Wie kann ich mir da so sicher sein?

Während der über 8 Jahre, die ich nun schon Hunde und ihre Menschen fotografiere, hatte ich es schon mit allen möglichen Hundetypen zu tun. Zudem arbeite ich schon seit langem mit verschiedenen Tierschutzeinrichtungen zusammen und komme dort mit vielen Hunden in Kontakt, die in der Regel wenig Training haben; nicht selten sind es sogar Angsthunde.

Aber zum Glück kann man sich auf solche Hunde einstellen und ihnen mit der entsprechenden Sensibilität begegnen. Meine Fotoausrüstung macht es außerdem möglich, daß ich keinem Hund näher kommen muß, als er es will. Und auch nach der Session habe ich ein Arsenal an Tricks, um z.B. Leinen verschwinden zu lassen.

Ein süßer Bub aus dem Tierheim, der noch nicht ohne Leine laufen kann.

Und was das Allerwichtigste ist:

Die Fotos sollen den wahren Charakter deines Hundes zeigen, so wie du ihn liebst! Ich stelle mich daher gerne auf die Eigenheiten deines Hundes ein. So kommt es, daß einige meiner liebsten Fotos keinen Hund in perfekter Pose zeigen, sondern so, wie er eben ist – mit allen seinen liebenswürdigen Facetten, die ihn einmalig machen. Egal, ob das beim Spielen, Rennen oder Schmusen oder “einfach Hund sein” ist.

Laß dich also bitte nicht vom Benehmen deines Hundes davon abhalten, eine Fotosession zu buchen. Schließlich bezahlst du für einen Experten, der weiß, was er tut, um tolle Fotos von deinem Hund zu bekommen.

Möchtest du mehr wissen? Hier findest du nähere Infos, wie dein Fotosession-Erlebnis aussehen kann.

Hundefotografie Samoyede in München

Hunde-Fotoshooting Islandhund-Welpe

Hundefotos bei München - Alberner Moment

Hundefoto Labrador in der Wiese - Hundefotograf München

Foto von zwei spielenden Hunden

Inspiration per Mail gefällig?

Mehr Klarheit, mehr Mut, mehr Kreativität im Insiders Club

Etwa alle zwei Wochen bekommst du von mir die beliebtesten Blogartikel, wertvolle Netzfunde und mehr direkt in deinen digitalen Postkasten. Außerdem erhältst du Zugang zu aktuellen Terminen und begehrten Sonderaktionen, noch bevor es der Rest der Welt tut.
Es lohnt sich!

Ich finde Spam genauso doof wie du und gehe sehr sorgsam mit den Daten um, die du mir anvertraust. Alle Infos zu Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über MailChimp, Erfolgsmessung sowie Abbestellmöglichkeiten findest du in der Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

2 Kommentare zu “Hilfe, mein Hund folgt nicht gut genug für eine Fotosession!”

  1. Stefanie Messerle

    Oh ja , da haben wir auch Zweifel gehabt ob es klappt ;-) ! Aber jaaaaa, es hat geklappt, und wie !!! Birgit schafft es jeden Zwei-und Vierbeiner großartig aussehen zu lassen.

    Antworten

    1. Birgit

      Oh vielen Dank, liebe Steffi! Die Marie hat aber glaub ich auch gewußt, daß es an diesem Tag drauf ankommt, und sich wirklich bestens präsentiert. Danke nochmal :-)

      Antworten

Deine Meinung interessiert mich! Was sagst du dazu?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Birgit:

Pferdemensch, Vegetarier, Naturkind durch und durch.
Nach Ausbildungen in Pferdewirtschaft und Mediengestaltung und mehrjähriger Berufspraxis habe ich meine Leidenschaft, die Fotografie, zum Beruf gemacht. Mehr…

Facebook | BZ Insiders Club | Workshops&Coachings | Fotoreisen für Pferdefreunde