Islandreise – Teil 8: Westisland

Weiter ging es Richtung Westen, und mit der Dunkelheit kam auch der Schnee…

Der Hof Lundar war mein Ziel, wo unter anderem der Gæðingur Auður frá Lundum gezogen wurde und auch im Stall steht. Spätabends kam ich nach einer anstrengenden Autofahrt dort an und wurde herzlich empfangen.

Am nächsten Morgen hatten wir einigen Neuschnee und schönes Wetter, sodaß wir Pferdefotos in zauberhafter Winterstimmung machen konnten. Auch das Reiten kam nicht zu kurz und ich durfte ein paar tolle Pferde ausprobieren – am liebsten hätte ich sie alle eingepackt!

Liebe Ragna, lieber Sigbjörn, ganz, ganz herzlichen Dank auch euch nochmal für die Unterstützung und die Gelegenheit, bei euch Fotos zu machen! Es war eine tolle, wenn auch viel zu kurze Zeit bei euch! :)

Stichwörter: / / / /
Kategorie:

Auf dem Laufenden bleiben?

Im E-Mail-Newsletter gibt’s in unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo sowie aktuelle Termine und Specials. Du kannst ihn hier abonnieren:

Der Insiders Club

In unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

© Grit Siwonia