Du bist im Archiv für das Schlagwort: "Spanien"

On Tour

Natürlich bin ich nicht nur rund um München und Oberbayern als Fotografin unterwegs, sondern auch darüber hinaus. Anstehende Fototouren im In- und Ausland findest du daher ab sofort auf einer Extra-Seite, die immer wieder aktualisiert wird. Wenn du dir eine Fotosession oder ein Coaching bei mir wünschst und entlang dieser Reiserouten liegst, darfst du dich gerne melden, um dich einer Tour anzuschließen und so bei […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 | Melero

Schon nach den ersten Sprüngen im Paddock war es um mich geschehen: Melero XV weiß zu beeindrucken. Tatsächlich habe ich selten ein Pferd mit einer so großen Präsenz getroffen, und das will etwas heißen: Schneeweiß, erhaben, mit einer Energie für Zehn. Wo er ist, da muß er beachtet, bewundert, angehimmelt werden. Und zwar jede Sekunde, sonst macht er sofort auf sich aufmerksam. Er ist so […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 | Hechizo und Impecable

“Mit fünf Jahren Passage und Piaffe? Da können meine Pferde gerade einmal die Basics!” Finde ich eine gute Einstellung. Daß die Pferde hier mit viel Zeit und Ruhe ausgebildet werden, davon konnte ich mich selbst überzeugen. Den Pferden wird alle Zeit gelassen, die sie brauchen, um sich zu entwickeln. Diese Geduld zahlt sich aus, denn die Pferde erfüllen die von ihnen geforderten Aufgaben mit Freude […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 | Cautivo in der Deckherde

Die Bedeckung der Stuten findet auf Desgarrahatos an der Hand statt. Stammhengst Cautivo hat hier die Aufgabe, die rossigen Stuten in der Herde aufzuspüren, die dann zum Decken an den Stall geholt werden. So ist ein minimaler Eingriff ins Herdengefüge gewährleistet, selbst wenn die Stuten von verschiedenen Hengsten gedeckt werden. Ich war sehr beeindruckt von der Gelassenheit, mit der sich der Hengst zwischen den rossigen […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 | Herdenleben auf Desgarrahatos

Auf dem Gestüt Cortijo Desgarrahatos werden iberische Sportpferde (v.a. PREs) gezüchtet. Die Pferde wachsen traditionell in der Herde auf und haben viele Hektar abwechslungsreiches Land zur Verfügung. Diese ersten Lebensjahre im natürlichen Herdenverband lassen sie zu gesunden, sozialen und selbstbewußten Pferden heranwachsen, die sich regelmäßig auch im Dressurviereck und auf Zuchtschauen beweisen. Die Landschaft ist geprägt von Steineichen und Olivenbäumen sowie dem beeindruckenden Bergmassiv des […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 | Cartuja

Am Abreisemorgen der offiziellen Fotoreise war ich frühmorgens in Jerez und hatte Zeit, mir die Cartuja, das berühmte Kartäuserkloster, anzuschauen. Ich war ganz allein, bevor die ersten anderen Besucher eintrafen. Man steht vor diesen prachtvollen Fassaden und ist einfach nur ergriffen: Von der Baukunst, welche die Menschen schon damals vollbracht haben und die seit Jahrhunderten unverändert besteht. Von der Geschichte, die diese Gemäuer umweht. Von […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 | Im Sonnenblumenfeld

In der Woche der Fotoreise schielten wir immer ein wenig zum Sonnenblumenfeld, wo die Knospen jeden Tag ein bißchen gelber wurden. Deshalb haben wir nach dem Strandshooting noch die Gelegenheit ergriffen, ein paar sonnige Steigefotos im Blütenmeer zu machen. Da hat sich einmal mehr das Konzept als sinnvoll erwiesen, bei den Reisen immer ein bißchen flexibel im Tagesablauf zu bleiben. Daraus haben sich schon die […]

weiterlesen

Vejer – eine Liebeserklärung

Als ich auf Locationscouting-Tour bin, kommt die Sprache auf Vejer. Da mußt du unbedingt hin, sagt meine liebe Gastgeberin, das ist die schönste Stadt Spaniens! Und obwohl ich kein großer Fan von Städtetrips bin, fahre ich gleich am nächsten Tag los… Vejer de la Frontera thront auf einer Anhöhe inmitten einer grünen Hügellandschaft. Mein Auto ächzt im zweiten Gang die steile Straße hoch, links und […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 – Dressur und Hohe Schule am Strand

Eine beeindruckende Begegnung hatten wir an diesem Tag in Sanlúcar de Barrameda, und zwar mit zwei hervorragenden Pferdetrainern und ihren weit ausgebildeten Pferden. Ophélie reitet den mächtigen PRE-Hengst Gasoso turniermäßig St. Georg und demonstrierte uns Dressur vom Feinsten. Da soll nochmal jemand sagen, daß die Spanier keinen schwungvollen Trab hätten! Ismael bildet Pferde für Showzwecke vor allem in Zirzensik und Hoher Schule aus und gab […]

weiterlesen

Fotoreise Andalusien Mai 2018 – Feria del Caballo und Cartuja

Wer im Mai in Andalusien ist, der wird wohl kaum um die Feria del Caballo in Jerez de la Frontera herumkommen. Das traditionelle Pferdefest geht über eine Woche und die feierlustigen Spanier machen sich so richtig schick. Es gibt Tänze, reichlich Bewirtung, ein vielfältiges Pferdeprogramm und natürlich den Pferdekorso, wo Reiter und Gespanne über das Festgelände auf und ab flanieren. Die Devise ist: Sehen und […]

weiterlesen

Servus, Besucher!

Ich heiße Birgit und lebe in einem kleinen Dorf bei München. Mit Mitte Dreißig habe ich meinen Traum verwirklicht und mich als Fotografin selbständig gemacht. Hier notiere ich meine Erlebnisse und Gedanken – und möchte dir damit Mut machen, ebenfalls etwas zu wagen.

Wovon träumst du?

Ressourcen für Fotografen

Die wichtigsten Artikel und FAQ findest du hier:

Für Fotografen

Top Kategorien

Unterwegs

Eindrücke von Fototouren aus Island, Andalusien und wo ich sonst noch so unterwegs bin

Business

Wirksame Ratschläge für eine erfolgreiche Selbständigkeit als Kreativer

Mindset

Denkanstöße für persönliches Wachstum mit der richtigen Einstellung zu dir selbst

Persönliches

Einblicke hinter die Kulissen und mein Weg zu einem erfüllten, selbstbestimmten Leben

Der Insiders Club

Etwa alle zwei Wochen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

Datenschutz-Hinweise

Suchst du etwas?

Bist du auf Pinterest?

Auch nützlich