Fotoreise Andalusien Mai 2018 | Cartuja

Unterwegs · 107 Worte

Am Abreisemorgen der offiziellen Fotoreise war ich frühmorgens in Jerez und hatte Zeit, mir die Cartuja, das berühmte Kartäuserkloster, anzuschauen. Ich war ganz allein, bevor die ersten anderen Besucher eintrafen.

Man steht vor diesen prachtvollen Fassaden und ist einfach nur ergriffen:

Von der Baukunst, welche die Menschen schon damals vollbracht haben und die seit Jahrhunderten unverändert besteht. Von der Geschichte, die diese Gemäuer umweht. Von der Stille, die den Ort umgibt und einen direkt eintauchen läßt ins Klosterleben.

Ein passender Ort, um eine intensive Woche Revue passieren zu lassen und eines der Bauwerke in Andalusien, die man unbedingt gesehen haben sollte.

Inspiration per Mail gefällig?

Mehr Klarheit, mehr Mut, mehr Kreativität im Insiders Club

Etwa alle zwei Wochen bekommst du von mir die beliebtesten Blogartikel, wertvolle Netzfunde und mehr direkt in deinen digitalen Postkasten. Außerdem erhältst du Zugang zu aktuellen Terminen und begehrten Sonderaktionen, noch bevor es der Rest der Welt tut.
Es lohnt sich!

Ich finde Spam genauso doof wie du und gehe sehr sorgsam mit den Daten um, die du mir anvertraust. Alle Infos zu Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über MailChimp, Erfolgsmessung sowie Abbestellmöglichkeiten findest du in der Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

[Schlagworte: , , ]

Deine Meinung interessiert mich! Was sagst du dazu?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Birgit:

Pferdemensch, Vegetarier, Naturkind durch und durch.
Nach Ausbildungen in Pferdewirtschaft und Mediengestaltung und mehrjähriger Berufspraxis habe ich meine Leidenschaft, die Fotografie, zum Beruf gemacht. Mehr…

Facebook | BZ Insiders Club | Workshops&Coachings | Fotoreisen für Pferdefreunde