Hundefotografie

Warum man bei mir kein Holi-Shooting mit Hund bekommt

…und wie das zu meiner Philosophie des Fotografierens paßt

Immer wieder werde ich gefragt, ob ich denn auch sogenannte “Holi-Shootings” anbiete. Das sind Fotoshootings, in denen der Hund mit buntem Holi-Pulver bestreut wird, um dann (meist in Action) fotografiert zu werden.

Und immer wieder antworte ich: Nein, das gehört nicht zu meinem Angebot.

Versteh mich nicht falsch, die Bilder daraus können fantastisch aussehen und ich will gar nicht ausschließen, daß ich irgendwann vielleicht selbst ein Holi-Shooting mit meinem Hund machen werde.

Trotzdem ist das nichts, was ich anbiete. Denn es paßt nicht zu dem, was ich als Fotografin für meine Kunden erreichen will. Hier sind meine Gründe dafür.

Foto eines jungen Islandhundes beim Sprung über hohes Gras
Hunde-Action, wie der Hund sie sich wünscht

1. Dein Hund ist schön, so wie er ist

Wenn du ein Fotoshooting mit Hund bei mir buchst, dann bekommst du Bilder, auf denen dein Hund voll und ganz im Mittelpunkt stehen darf. Ohne daß irgendwelche Gimmicks oder bunte Farben von ihm ablenken.

Dein Hund soll auf den Fotos so rüberkommen, wie du ihn täglich siehst:

Als riesengroßes Bündel Liebe, mit seinem unnachahmlichen Hundelächeln, der einen oder anderen Macke und Faxen im Kopf… einfach perfekt, so wie er ist, ohne daß man irgend etwas hinzufügen muß.

Foto einer Frau, die ihre beiden Hunde am Flussufer knuddelt

2. Ein Holi-Shooting könnte für deinen Hund stressig sein

Ok, Hunde haben aus den verschiedensten Gründen Streß. Ein Holi-Shooting sollte keiner davon sein. Nicht jeder Hund findet es super, zuerst stillhalten zu müssen, während er von einem Fremden mit farbigem Mehl bepudert wird, um dann in einem engen Fotostudio bei Blitzlicht zu “performen”.

Während eurer Fotosession soll dein Hund eine tolle Zeit mit dir erleben und sich wohlfühlen. Eure Fotos sollen euch so zeigen, wie ihr wirklich seid, bei dem, was ihr gerne tut, und das alles an einem wundervollen Ort in der Natur, wo ihr Beide eure Akkus so richtig aufladen (oder überschüssige Energie loswerden) könnt.

Fotografie eines Hundes, der ausgelassen auf einer Bergwiese herumspringt
Was ist besser als Rennen? Genau, Rennen mit Bergpanorama :-)

3. Auch das Erlebnis zählt

Bei einem Holi-Shooting mit Hund zählt vor allem das Ergebnis: ein Bild, das optisch ansprechend ist, mit hübsch verteilten Farben rund um den Hund herum.

Was aber sagt dieses Foto über den Hund aus, welche Geschichte erzählt es über ihn?

Bei einer Fotosession mit mir geht es um so viel mehr als nur hübsche Bilder. Es geht darum, daß ihr zusammen einen richtig geilen Tag erlebt, mit allem, was euch Spaß macht (sozusagen eine private Party mitten in der Natur, nur ohne Müll oder laute Musik…). Und daß du das Gefühl dieses Tages in Form eurer Fotografien für immer mit nach Hause nimmst.

Wenn es für deinen Hund das Höchste ist, mit Vollgas ins Wasser zu platschen, dann halten wir das fest. Wenn ihr am liebsten den halben Tag einen Berg hoch- und wieder runterrennt – ich bin dabei. Wenn ihr es euch lieber mit einer Picknickdecke und Snacks unter einem Baum gemütlich macht und knuddelt, dann auch.

Die hübschen Bilder gibt es natürlich sowieso ;-)

Foto eines Wolfhundes beim Sprint über eine Moorwiese

Fazit: Wie willst du dich an deinen Hund erinnern?

Bei der Planung einer Hunde-Fotosession spielt immer auch der Gedanke mit: Wie willst du deinen Hund in Erinnerung behalten?

Wahrscheinlich wünschst du dir eine Kollektion an Fotos, die ihn mit allen Eigenheiten zeigen, die ihn für dich so liebenswert und besonders machen. Die dich an die Abenteuer erinnern, die ihr gemeinsam bestritten habt.

Bei denen du etwas fühlst, wenn du sie dir anschaust.

Einen Hund in seinem Leben zu haben, ist ein Abenteuer für sich – wild, lustig, emotional, manchmal herausfordernd… und wunderschön. Eine Fotosession ist eine Gelegenheit, all dies in Bildern zu verewigen – ohne Streß und Leistungsdruck.

Und ohne buntes Pulver im Fell.

Auch dein Hund verdient sein Foto-Abenteuer!

Wenn du bereit bist für ein einmaliges Foto-Erlebnis mit deinem Hund, dann nimm Kontakt auf. Ich kann es kaum erwarten, euer Abenteuer mit euch zu planen.

Den Artikel auf Pinterest merken?

Ich bin Birgit Zimmermann, hauptberufliche Tierfotografin und Künstlerin, spezialisiert auf Pferde- und Hundefotografie. Seßhaft bei Ebersberg, helfe ich Kunden aus dem Raum München, Rosenheim, Starnberg, ganz Bayern und darüber hinaus, ihre geliebten Tiere in berührenden Fotokunstwerken zu verewigen.

Wenn du eine eigene Portraitsession mit deinem Pferd oder Hund in Auftrag  geben möchtest, vereinbare ein unverbindliches Vorgespräch.

Stichwörter: / / /

Bist du ein Pferde- oder Hundemensch in der Region München?

Bleib auf dem Laufenden!

Wenn du Updates aus der lokalen Tier-Community, Event-Hinweise und aktuelle Tierfotografie-Specials per E-Mail bekommen willst, dann trag’ dich hier in den Newsletter ein:

Der Insiders Club

In unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

Ich gehe sehr sorgsam mit den Daten um, die du mir anvertraust. Alle Infos zu Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über MailChimp, Erfolgsmessung sowie Abbestellmöglichkeiten findest du in der Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

© Grit Siwonia