Islandreise – Teil 6: Árbakki

Auch bei Hinni und Hulda auf Árbakki legte ich einen Stopp ein.

Die Familie auf Árbakki muß man wohl kaum vorstellen, eine Reiterfamilie, wie sie im Buche steht, reiten sie doch seit Jahrzehnten national und international ganz vorne mit, und Hulda ist auch im Ausland stets ein gern gesehener Gast für Reitlehrgänge. Daheim auf Árbakki haben sie sich einen wunderschönen Trainings- und Zuchtstall aufgebaut, wo viele tolle Pferde stehen.

Ich war begeistert von der positiven Energie, die hier überall zu spüren ist: Die Pferde sind entspannt und motiviert, und trotz der vielen Hengste im Stall herrscht Ruhe und Gelassenheit. Ganz besonders beeindruckt hat mich die Sammlung an Pokalen und anderen Preisen, die man in der Reiterstube bewundern kann: Man hat den Eindruck, der wirklich großzügige Raum ist gerade groß genug für all die Preise :)

Mein Ziel war jedoch in erster Linie, Bilder von den Pferden draußen zu machen, und so stattete ich den Weidebewohnern den einen oder anderen Besuch ab.

Danke Hinni und Hulda für die Gastfreundschaft und die tollen Motive! :)

Stichwörter: / / /
Kategorie:

Auf dem Laufenden bleiben?

Im E-Mail-Newsletter gibt’s in unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo sowie aktuelle Termine und Specials. Du kannst ihn hier abonnieren:

Der Insiders Club

In unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

© Grit Siwonia