Nordisland im Winter

Noch immer bin ich im Norden Islands beschäftigt, genauer gesagt ziemlich genau auf dem 66. nördlichen Breitengrad. Hier widme ich mich unter anderem einem Langzeit-Fotoprojekt, aber habe auch zu meiner alten Berufung als Pferdetrainerin zurückgefunden.

Die tägliche Arbeit mit den Jungpferden gibt mir unglaublich viel und läßt mich mit der Frage zurück, wie ich es eigentlich überhaupt so lange ohne sie ausgehalten habe.

Die Winter hier sind lang, hart und schneereich, und auch wenn dieser Winter 2021 nach Aussage der Locals sehr harmlos ist, bekomme ich doch immer wieder eine Kostprobe davon, wie grimmig es hier sein kann.

Stichwörter: /
Kategorie: /

Auf dem Laufenden bleiben?

Im E-Mail-Newsletter gibt’s in unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo sowie aktuelle Termine und Specials. Du kannst ihn hier abonnieren:

Der Insiders Club

In unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

© Grit Siwonia