Fotoreise Andalusien Mai 2018 – Tanz in den Sonnenuntergang

Für dieses wunderschöne Shooting standen Manuel mit seinen zwei Showpferden, die wunderschöne Tänzerin Maria und ein ganzer Schwarm an Helfern bereit. Da für das ursprünglich geplante Strandshooting die Bedingungen nicht perfekt waren, hatten wir kurzfristig umdisponieren müssen. Und wurden reichlich dafür belohnt: Die Location war ein riesiges Blumenmeer mitten im Campo, umgeben von mächtigen Pinienbäumen, und hätte schöner kaum sein können.

Von Pferden und Menschen natürlich ganz zu schweigen: Egal ob einzeln oder in Kombination, die Models sahen in ihren Show-Outfits einfach herrlich aus und haben sich voll ins Zeug gelegt. Die Spanier können’s halt einfach! Mir geht jetzt noch das Herz auf, wenn ich an diesen Abend denke…

Man glaubt gar nicht, wie viele Leute es braucht, um so ein Shooting zu einem Erfolg zu machen: Pferde putzen, Pferde satteln, Pferde bei Laune halten, Behind-the-Scenes-Bilder schießen, Kühe vom Leib halten, Hunde bändigen, hier und da mal kurz eine Hand leihen…

Dafür auch an dieser Stelle nochmal dankeschön und ein riesen Lob an alle Beteiligten! Ihr wart der Hammer :-)

Muchas gracias a tod@as que contribuyeron a esta sesión! Estabais geniales y fue un grande placer :-)

Kategorie:

Auf dem Laufenden bleiben?

Im E-Mail-Newsletter gibt’s in unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo sowie aktuelle Termine und Specials. Du kannst ihn hier abonnieren:

Der Insiders Club

In unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

© Grit Siwonia