Inspiration / Tips&Tricks

Was zum Fotoshooting anziehen – Dos und Don’ts

So kommst du perfekt gestylt zu deiner Fotosession

Das Fotoshooting ist gebucht, der Termin steht, die Vorfreude steigt. Und gleichzeitig auch die Unsicherheit, denn wer stellt sich nicht die große Frage:

Hilfe, was soll ich zur Fotosession anziehen???

Wie man hier unschwer erkennen kann, bevorzuge ich für meine Fotosessions eher schlichte Outfits mit dezenten Highlights. Das ist kein Zufall. Denn auf euren Fotografien sollen ja schließlich die Persönlichkeiten (zwei- und vierbeinige) die Hauptrolle spielen und nicht etwa das aufwendige Styling.

Im Folgenden daher einige wichtige Ratschläge, mit denen du das passende Outfit für dein Fotoshooting zusammenstellen kannst. Oder auch zwei oder drei…

Do – das solltest du bei der Outfitwahl im Hinterkopf haben:

  • Pastelltöne, Grau- und Braunschattierungen
  • zeitlose Farben und Styles
  • figurbetonte oder -umschmeichelnde Schnitte und je nach Jahreszeit auch Lagen-Looks
  • schöne Texturen wie Gestricktes, Gehäkeltes oder grob Gewebtes
  • natürliche Materialien wie zB Wolle oder Leinen
  • Halstücher, Schals und Mützen
  • hochwertige, dem Thema angemessene Schuhe
  • Accesoires und Farbakzente nach Wunsch
  • für die Männer: Jeans mit Poloshirt oder Karohemd

Don’t – das solltest du besser lassen:

  • keine großflächigen oder lauten Muster
  • keine Knallfarben. Ihr sollt das Wichtigste im Bild sein, nicht eure Kleidung
  • keine großen Logos oder sonstige Drucke
  • kein Style, der diese Saison der letzte Schrei ist, aber dir in spätestens zwei Jahren die Schamesröte ins Gesicht treibt. Wir machen hier Fotos, von denen du lang etwas haben willst ;-)

Noch mehr gute Ratschläge:

Koordiniere die Farben bei Fotosessions mit mehr als einer Person

Bei mehreren Menschen vor der Kamera sollten die Outfits also farblich und stilistisch aufeinander abgestimmt sein. Sucht euch also z.B. eine “unbunte” Basisfarbe (zB Grau oder Braun) und 1-2 etwas “buntere” Farben (zB Rot und Jeansblau) heraus, in denen alle Beteiligten etwas im Kleiderschrank finden sollten.

Gleiches gilt für Fotosessions mit Tieren: Die Kleidung sollte farblich zur Fellfarbe des Tieres und ggf. zur Ausrüstung passen. Du kannst hier zB ähnliche bzw. neutrale Farben wählen oder auch Komplementärfarben.

Wenn du unsicher bist, welches Farbschema du wählen sollst, darfst du dich gern auch in den eigenen vier Wänden umschauen: Welche Farben dominieren dort? Die Fotowerke sollen ja schließlich zu deinem Stil und in dein Zuhause passen.

Auch die Unterwäsche sollte passen. Nein, es ist nicht so, wie du denkst… ;-)

Denk dran, daß die Nähte oder Verzierungen der Unterwäsche sich je nach Outfit evtl abzeichnen können oder Farbtöne durchschimmern, wähle also im Zweifel besser nahtlose Teile in Farben, die sich nicht zu sehr von der Oberbekleidung unterscheiden.

Auch Socken werden evtl. auf den Bildern zu sehen sein, sorge also dafür, daß es passende Socken sind.

Sollte ein Kind im Kleid unterwegs sein, ist es evtl. sinnvoll, darunter eine Leggins zu ziehen, damit auch spontane Purzelbäume oder Kopfüber-Akrobatik auf Papas Arm keine ungewollten Blitzer ergeben.

Trage alle Outfits möglichst einmal und probiere sie vorher vor dem Spiegel

Niemand will feststellen, daß das Kleid für das Fotoshooting plötzlich enger geworden ist. Oder daß die nagelneuen Schuhe nach 50 Metern drücken. Oder daß die Bluse aus dem Versandhaus noch die originalen Knitterfalten aus der Verpackung hat.

Auch auf die Schuhe kommt es an

Hochwertige Schuhe komplettieren ein schönes Outfit. Denk aber daran, daß das Fotoshooting (insbesondere mit Hund und/oder Kind) evtl. an einem Ort stattfindet, wo es auch mal naß und baazig sein kann. Zieh also Schuhe an, die das aushalten oder nimm ein Ersatzpaar für den Weg zur Location mit.

Persönliche Lieblingsstücke dürfen mit

Wenn du einen Talisman, persönliches Accessoire oder Kleidungsstück hast, das für dich mit einer ganz besonderen Bedeutung aufgeladen ist, dann bring auch diese Details gerne ein, und die Fotografien werden einen noch persönlicheren Touch bekommen.

Outfits für’s Fotoshooting mit Pferd

Bei einem Fotoshooting mit Pferd wählen die meisten meiner Kunden zwischen einem gepflegten Reiteroutfit oder auch einem lässigen Freizeitlook. Und die Mädels präsentieren sich je nach Jahreszeit natürlich gerne mal in einem femininen, verspielten Outfit zB mit sommerlichem Kleidchen.

Falls du mit einem Kleid reiten willst, dann sollte das entweder weit genug oder hoch geschlitzt sein, um nicht hochzurutschen.

Zu guter Letzt…

Ganz wichtig ist es natürlich, daß jeder sich in seinem Outfit wohlfühlt, denn das sieht man auf den Bildern!

Im Zweifelsfall ist es immer besser, mehrere Outfits mitzubringen, um auswählen zu können. Und falls dein Fotograf so wie ich eine Style- und Konzeptberatung vor dem eigentlichen Shooting anbietet, dann kannst du hier schon vorab individuell alle Fragen klären.

Übrigens: Traditionell (oder davon inspiriert) ist nie verkehrt und steht wirklich Jedem! :-)

Den Artikel auf Pinterest merken?

Ich bin Birgit Zimmermann, hauptberufliche Tierfotografin und Künstlerin, spezialisiert auf Pferde- und Hundefotografie. Seßhaft bei Ebersberg, helfe ich Kunden aus dem Raum München, Rosenheim, Starnberg, ganz Bayern und darüber hinaus, ihre geliebten Tiere in berührenden Fotokunstwerken zu verewigen.

Wenn du eine eigene Portraitsession mit deinem Pferd oder Hund in Auftrag  geben möchtest, vereinbare ein unverbindliches Vorgespräch.

2 Kommentare zu „Was zum Fotoshooting anziehen – Dos und Don’ts“

  1. Na ja, der Frühling ist gekommen. Da die Tochter in diesem Jahr schon die Schule beendet, möchten wir zur Erinnerung auch Fotosessions machen, mit unserem Falco auch eine eine tolle Idee! Für die Hinweise zur Kleidung und Ausrüstung danke! Farbig wie das Leben selbst sollen die Fotos auch sein!

    1. Gerne! Alles Gute für den Schulabschluß und eine tolle Fotosession wünsche ich euch! Schön, wenn die Tips wertvoll sind :-)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bist du ein Pferde- oder Hundemensch in der Region München?

Bleib auf dem Laufenden!

Wenn du Updates aus der lokalen Tier-Community, Event-Hinweise und aktuelle Tierfotografie-Specials per E-Mail bekommen willst, dann trag’ dich hier in den Newsletter ein:

Der Insiders Club

In unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

Ich gehe sehr sorgsam mit den Daten um, die du mir anvertraust. Alle Infos zu Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über MailChimp, Erfolgsmessung sowie Abbestellmöglichkeiten findest du in der Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

© Grit Siwonia