Hundefotografie

Was du NICHT wissen mußt, bevor du eine Fotosession mit Hund buchst

Worüber sich Hundeeltern oft unnötig Gedanken machen

Wenn du überlegst, eine Fotosession mit deinem Hund zu buchen, dann schwirren dir wahrscheinlich ein paar Fragen und/oder Bedenken im Kopf herum. Das ist ganz normal, denn so ein Fotoshooting macht man ja nicht jeden Tag.

Als erfahrene Hundefotografin kann ich dir aber verraten, daß vieles davon sicher unbegründet ist. In diesem Artikel will ich einige Dinge ansprechen und mit dem einen oder anderen Vorurteil rund um Hunde-Fotosessions aufräumen.

Sehen wir uns also mal an, worüber du dir KEINE Gedanken machen solltest, bevor du eine Fotosession mit deinem Hund buchst.

Hund und Frau beim Fotoshooting im Englischen Garten München

1. Du mußt nicht wissen, wie eine Hundefotosession abläuft

Wenn du noch nie so eine Fotosession gemacht hast, dann fühlst du dich vielleicht etwas überfordert von dem ganzen Prozedere rund um die Vorbereitung und Planung. Aber keine Sorge: Denn einer der Gründe, warum du einen professionellen Fotografen engagierst, ist ja, dir die Planung und Organisation abnehmen zu lassen!

Ich bin stolz darauf, meinen Kunden ein streßfreies Erlebnis zu bieten und den kompletten Prozess von der individuellen Planung bis zu den fertigen Fotografien in die Hand zu nehmen. Von den umfangreichen Infomaterialien über den Konzeptions- und Planungstermin, der Beratung bei der Bildauswahl und dem Design eurer Fotoschätze bis hin zur persönlichen Auslieferung darfst du dich liebevoll und professionell an die Hand genommen fühlen.

So kannst du darauf vertrauen, daß nichts dem Zufall überlassen und eure Fotosession reibungslos ablaufen wird.

2. Du mußt nicht wissen, was du zur Fotosession anziehen sollst

Fürchtest du, vor deinem Kleiderschrank zu stehen und keine Outfits für die Fotosession zu finden? Oder noch schlimmer, unpassend angezogen aufzutauchen?

Auch da kann ich dich beruhigen. Je nachdem, wie und wo die Fotosession mit deinem Hund stattfinden wird, finden wir dafür auch das oder die richtigen Outfits, in denen du ganz du selbst bist, die auf den Fotos richtig gut aussehen werden und die sich harmonisch in die Location einfügen.

Wir besprechen das beim Planungstermin, sind vor der Session über Messenger im Austausch und manchmal mache ich sogar gemeinsam mit meinen Kunden eine Kleiderschrankbegehung, um die besten Outfits für ihre Fotosession herauszusuchen.

Foto von Islandhund Bolti im Wasser mit Bergkulisse

3. Du mußt nicht wissen, welche Location für eure Fotosession die richtige ist

Eine der häufigsten Fragen vor einer Fotosession ist die der richtigen Location. Und gerade für Hundefotosessions sind bei der Locationwahl einige Dinge mehr zu bedenken, denn nicht jeder Hund fühlt sich an jeder Fotolocation wohl.

Mach dir keinen Kopf! Mit Fotolocations rund um München sind wir hier reichlich beschenkt. Ich weiß, worauf bei der Locationwahl für das jeweilige Mensch-Hund-Team zu achten ist, und helfe dir dabei, eine Location herauszusuchen, die nicht nur die gewünschten Bildergebnisse bringen wird, sondern auch deinem Hund und dir richtig viel Spaß.

Fotoshooting Hund knuddelt mit Mama

4. Du mußt nicht wissen, wie man posiert oder auf Fotos gut aussieht

Eine der häufigsten Sorgen vor einer Fotosession ist immer wieder: Werde ich mir auf den Fotos gefallen? Werden die Fotos gestellt aussehen? Oder dergleichen.

Ich kann dir versichern, daß diese Sorgen bald verfliegen werden. Denn als Tier- und Peoplefotografin verstehe ich es nicht nur, Menschen von ihrer Schokoladenseite zu zeigen, sondern auch, wie ich euch so dezent anleite, daß ihr es gar nicht merken werdet.

Meiner Kunden geben mir immer wieder die Rückmeldung, daß sie die Session als sehr locker und ungezwungen empfunden haben, und genau so soll es ja auch sein.

5. Und das allerwichtigste für deine Hundefotosession: Du mußt keinen perfekt auf’s Wort folgenden Hund haben

Hier muß kein Hund Sitz, Platz und Bleib aus dem Effeff durchexerzieren. Nein, wirklich nicht. Ich bin sehr schnell mit der Kamera und hatte in meinen vielen Jahren als Hundefotografin schon mit so ziemlich jeder Art von Hundepersönlichkeit zu tun. Als Hundemama und von vielen Kundenhunden weiß ich, daß die charmantesten Bilder manchmal genau die sind, wo der Hund seine eigenen Ideen umsetzt.

Und am liebsten zeige ich euch eh so, wie ihr wirklich seid. Wild, lebendig und einzigartig.

Foto einer Frau mit Pudel vor Bergkulisse

Eure Hundefotosession sollte ein entspanntes und angenehmes Erlebnis für dich UND für deinen Hund sein.

Ich hoffe, ich konnte deine Sorgen mit diesem Artikel etwas zerstreuen. Wenn du eine Fotosession mit Hund bei mir buchst, brauchst du dir über Planung, Outfits oder Locations usw. keine Gedanken zu machen. Mit meiner Anleitung dürft ihr euch einfach auf ein tolles Erlebnis freuen und euch von der Planung bis zu den fertigen Fotoschätzen professionell betreut wissen.

Möchtest du eine Fotosession mit Hund bei mir buchen oder ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch vereinbaren? Dann informiere dich über die Angebote oder nimm direkt Kontakt auf. Vielleicht planen wir dann schon bald ein persönliches Foto-Erlebnis für dich und deinen Hund… :-)

Auch dein Hund verdient eine Luxus-Fotosession!

Wenn du deinem Fellkind ein ganz besonderes Foto-Erlebnis widmen willst, dann nimm Kontakt auf.
Vielleicht planen wir dann schon bald euer persönliches Abenteuer…

Paßt es gerade nicht, aber willst mich erstmal nicht aus den Augen verlieren und Updates zum Tiergeschehen aus der Region erhalten? Dann ab auf den Newsletter:

Den Artikel auf Pinterest merken?

Ich bin Birgit Zimmermann, hauptberufliche Tierfotografin und Künstlerin, spezialisiert auf Pferde- und Hundefotografie. Seßhaft bei Ebersberg, helfe ich Kunden aus dem Raum München, Rosenheim, Starnberg, ganz Bayern und darüber hinaus, ihre geliebten Tiere in berührenden Fotokunstwerken zu verewigen.

Wenn du eine eigene Portraitsession mit deinem Pferd oder Hund in Auftrag  geben möchtest, vereinbare ein unverbindliches Vorgespräch.

Stichwörter: / /

Bist du ein Pferde- oder Hundemensch in der Region München?

Bleib auf dem Laufenden!

Wenn du Updates aus der lokalen Tier-Community, Event-Hinweise und aktuelle Tierfotografie-Specials per E-Mail bekommen willst, dann trag’ dich hier in den Newsletter ein:

Der Insiders Club

In unregelmäßigen Abständen das Beste von hier und anderswo im Netz sowie aktuelle Termine und Specials per Mail.

Ich gehe sehr sorgsam mit den Daten um, die du mir anvertraust. Alle Infos zu Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über MailChimp, Erfolgsmessung sowie Abbestellmöglichkeiten findest du in der Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

© Grit Siwonia